TÜRCHEN NUMMER 9 - Memory oder Rätselspaß

Liebe Pekip Spielwaren Freunde,

für heute haben wir uns was ganz Besonderes für Euch ausgedacht:

Zum DOWNLOAD gibt es 24 BILDKÄRTCHEN zu Eurer freien Verwendung. Soll heissen, die Bilder sind von uns gezeichnet und ihr müsst keinerlei Urheberrechte beachten. ;-)
(siehe ganz unten "Bildkärtchen herunterladen 01-04")


Aus den Bildern könnt ihr entweder:

1. Ein MEMORY basteln: hierzu die Bildchen auf festen Karton kleben und ausschneiden.

2. Oder ihr könnt die Bildchen für GRUßKÄRTCHEN verwenden. Zum Beispiel zum Anhängen an ein Geschenk.

3. Auch als LÖSUNGSKÄRTCHEN FÜR RÄTSEL eignen sich die Bilder. Es sind genau 24 - für eventuellen Einsatz als Adventskalenderfülle... dann für nächstes Jahr ;-)


Wer sich für Option 3 - den Rätselspaß - entschieden hat, aufgepasst:

Im Folgenden haben wir 24 kurze, passende Rätsel für Euch zusammengestellt. Die Rätsel sind unterschiedlich schwierig, aber eher für größere Kinder.
Für kleinere "Rätsler" könnt ihr die Texte ja selbst ergänzen oder vereinfachen.

TIPP: Wenn ihr die Lösung spannend gestalten möchtet, könnt ihr auf die einzelnen Bildkärtchen Rubbel-Etiketten aufkleben. Das heisst die Kinder können rätseln und dann die Antwort überprüfen, indem sie das Bild freirubbeln. Wir haben das erprobt, die Kinder findens toll.


1. Der Schneemann: Er ist ein armer Mann, der sich nichts kaufen kann. Und braucht er weder Trank noch Speis, begnügt sich still mit Schnee und Eis.

2. Die Kerze: Gäbe es nicht die Biene, dann gäbe es nicht mich, in die Dunkelheit bringe ich das Licht.

3. Das Buch: Ich habe viele Blätter und doch bin ich kein Baum. Ja wenn Du mich aufmachst, gibt's Wörter und Bilder zu schaun.

4. Das Jesuskind: Bin wohl das berühmteste Baby auf Erden, mit meiner Geburt sollt gut alles werden. Geboren unter hellem Stern, kommen sie von nah und fern. Trag Pampers nicht, bin in Leinen gelegt, vor meinem Gesicht sich des Esels Schnauze bewegt.

5. Der Knecht Ruprecht / Krampus: Ich bin ein gat finsterer Geselle, mein Freund ist der Teufel, mein zu Hause die Hölle, Meine Augen funkeln wie Feuerglut, darum Kinder seid auf der Hut.

6. Der Nikolaus: In meinem Alter ist man eigentlich in Rente, doch mag ich meinen Beruf ja so gern. Ich schenk den Kindern wunderschöne Momente, hinterlasse Schoko, Orange und Mandelkern.

7. Der Pilz: Es ist ein Hut im Wald ohne Kopf, hat nur ein Bein um drauf zu stehen. Aber das Bein hat keinen Schuh und kann nirgendwohin gehen.

8. Der Adventskranz: Ich bin ein Uhr, doch ohne Stunden, ich zähl nicht Minute, nicht Sekunden. Die Zeiger sind aus Kerzenschein und stimmen Dich auf Weihnacht ein.

9. Der Ausstecher: Bin aus Metall, bin klein und schmal. Und wen ich stech, der muss aufs Blech.

10. Der Stern: Hirten und Könige durfte ich leiten, sie bis ans Ziel ihrer Reise begleiten.

11. Das Handtuch: Was wird beim Trocknen nass?

12. Der Nussknacker: Ich nicht groß und doch ein Mann, ich bin schon alt, doch steh ich stramm. Bunt sind Hose, Hemd und Jacke. Mein Bart bewegt sich, wenn ich knacke.

13. Die Glocke: Im Kirchturm schwingt's, zu Weihnacht erklingt's. Und soll die Katze keinen Vogel jagen, muss am Halse sie es tragen.

14. Der Schnee: Manchmal komm ich über Nacht, fall vom Himmel leis und sacht. Zäune, Dächer, Kirchturmspitzen, bekommen weisse Zipfelmützen.

15. Der Hase: Welches Tier hat zwei Löffel und isst nicht damit.

16. Das Geschenk: Ganz viel Freude bring ich Dir, doch bin ich versteckt in buntem Papier. Vielleicht auch mit einer Schleife geschmückt, darum packe mich aus, dann bist Du entzückt.

17. Der Mond: Wer reist ständig kostenlos um die Welt?

18. Der Engel: Ich kann durch Wolken fliegen, aber ein Vogel bin ich nicht. Du kannst mich in der Kirche sehen, aber der heilige Jesus bin ich nicht. In der Adventzeit hab ich viel zu tun, aber der Nikolaus bin ich nicht.

19. Das Plätzchen: Hörchen, Taler oder Stern, mich mögen alle Kinder gern.

20. Das Iglu: Das Haus hat keine Ecken. Die Bewohner, die drinnen leben, dürfen nicht an den Wänden lecken, sonst bleibt die Zunge kleben

21. Die Walnuss: Ich bin klein, doch steckt in mir, ein riesengroßes Meerestier. Du kannst mich knacken, doch tu es sacht und gib auf die Engelsflügel Acht

22.Die Organe: Wenn draussen alles kahl und kalt, wenn in Stille liegen Feld und Wald, bringt Sie Dir Farb und Süße und aus dem Süden Grüße.

23. Der Eiszapfen: Er hat keine Farbe, doch kann man ihn sehen, man sieht ihn hängen, niemals stehen.

24 Der Christbaum: Ich brenne, doch verbrenn ich nicht. Mein Kleid ist dunkel, doch voll Licht. Ich mag's wenn die Kinder sich um mich kümmern. So gern mag ich glänzen, glitzern, schimmern. Das Christkind sehen darf nur ich allein. Wenn es die Geschenke bringt, im hellen Lichterschein.

Und hier gibt es die Bildkärtchen zum Herunterladen und selbst Ausdrucken:

Bildkärtchen Seite 1 >

Bildkärtchen Seite 2 >

Bildkärtchen Seite 3 >

Bildkärtchen Seite 4 >

Wir hoffen, Euch eine Freude damit gemacht zu haben.

Liebe Grüße

Euer Pekip-Spielwaren-Team

 

 

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.



Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.